Für die Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) für nationale und internationale Forstpolitik.


Ihre Aufgabenschwerpunkte:
▪ Vertretung des DFWR gegenüber Behörden, Verbänden, Medien, Öffentlichkeit und der Politik
▪ fachliches Monitoring und Reporting insbesondere der europäischen Institutionen und Vorhaben zu EU-Rechtsakten sowie bundespolitischer Gesetzgebungsverfahren zu Forst- und Klimaschutz
▪ Erarbeitung von Verbandspositionen, Stellungnahmen und Entscheidungsvorlagen
▪ Organisation sowie fachliche Begleitung des DFWR-Fachausschusses für Europapolitik
▪ aktive Mitarbeit in forstrelevanten Gremien (z.B. Arbeitsgruppen, etc.)
▪ Unterstützung und Entwicklung der internen Kommunikation in der Geschäftsstelle und zu Mitgliedern
▪ Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Ihr Anforderungsprofil:
▪ abgeschlossenes Hochschulstudium der Forstwissenschaft oder themenverwandter Studiengänge, Politikwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation (soweit die Befassung mit Themen des vorgesehenen Aufgabenbereichs nachgewiesen sind)
▪ branchenspezifische Berufsausbildung (z.B. Forstreferendariat, Trainee) oder Zusatzqualifikation (z.B. Promotion mit forstlichem Bezug) erwünscht
▪ nachweislich sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen von Vorteil
▪ einschlägige Berufserfahrung in Politik, Verwaltung oder Verbandsarbeit von Vorteil
▪ ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz
▪ strukturierte, ergebnisorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise mit Verantwortungsbewusstsein
▪ überdurchschnittliche Flexibilität, Belastbarkeit sowie Leistungswille und Eigeninitiative
▪ sicheres Auftreten im Umgang mit Gesprächspartnern
▪ gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Die Einstellung erfolgt unbefristet und ist bei Vorliegen der entsprechenden beruflichen Qualifikation an der Vergütung der Entgeltgruppe 13 im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) angelehnt. Wir bieten ein attraktives Tätigkeitsfeld, einen abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz sowie ein modernes Arbeitsklima im Herzen Berlins in einem engagierten und innovativen Team. Sie erhalten die Chance, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln und nationale sowie
insbesondere internationale forstpolitische Netzwerkbildung zu betreiben. Flexibilität für dienstliche Reisen national wie auch international wird vorausgesetzt.


Ihre Bewerbung:
Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte als PDF-Datei bis zum 18. Dezember 2022 unter dem Stichwort „Bewerbung Forstpolitik“ an bewerbung@dfwr.de (max. 5 MB). Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer Herr Schmitt (030/235915760) gerne zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier.