Terminhinweis Präsentation Sonderpostwertzeichen "Gefahren des Klimawandels - Wald ist Klimaschutz"

Am Dienstag, 5. Oktober 2021, wird um 11.00 Uhr in der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin  eine neue Briefmarke mit Bezug zum Klimaschützer „Wald“ präsentiert, die auf Initiative des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR) entstanden ist.

Der Vorschlag des DFWR wurde durch eine Auswahlkommission am Bundesministerium der Finanzen (BMF) angenommen und technisch umgesetzt. Das Sonderpostwertzeichen mit dem Nennwert von 80 Cent und einer Auflage von 3,5 Millionen Exemplaren trägt den offiziellen Titel „Gefahren des Klimawandels - Wald ist Klimaschutz“. Im Rahmen der Veranstaltung wird Prof. Dr. Jürgen Bauhus, Professor für Waldbau der Universität Freiburg, einen Fachvortrag unter dem Titel „Der Wald als Klimaopfer und Klimaschützer“ zur zentralen Bedeutung der nachhaltigen Forstwirtschaft für den Klimaschutz halten.